Zwischennutzungen

Im September 2017 eröffnete das Hostel77 seinen Betrieb auf dem Zieglerareal. Seither wird das ehemalige Personalrestaurant von Hostelgästen, Flüchtlingen und Quartierbewohnern gemeinsam genutzt. Der Verein Ziegler-Freiwillige freut sich, Teil dieser Mischnutzung mit anderen Interessengruppen zu sein. Bereits haben sich neue Formen der Zusammenarbeit und des Miteinanders gebildet und ein gemeinsamer Tag der offenen Tür wurde organisiert.

Viele weitere Zwischennutzende sind unterdessen auf dem Areal aktiv und pflegen einen regen Austausch mit uns:

Der Verein Food for Souls pflegt die Permakultur und unsere Umgebung: www.foodforsouls.ch

Der Verein Boulissima nutzt die ehemalige Spitalküche zum Boulespiel: www.boulissima.ch 

Die Unico-Schule eröffnet im August 2019 ihre Tore: www.unico-schule.ch.