werkstatt77

Die werkstatt77 ist interkultureller Begegnungsort und kreatives Atelier mit Fokus im textilen Bereich. Hier sind alle Menschen willkommen: BewohnerInnen aus dem angrenzenden Empfangs- und Verfahrenszentrum, ehemalige BewohnerInnen des 2017 geschlossenen Durchgangszentrums Renferhaus, oder AnwohnerInnen aus dem Quartier und der Umgebung. Die werkstatt77 bietet den TeilnehmeInnen die Möglichkeit eigene Projekte anzupacken, Änderungen  an eigenen Kleidungsstücken oder Flickarbeiten durchzuführen. Beim gemeinsamen Arbeiten und Lernen entstehen Begegnung und Austausch ganz von selbst.
 
Öffnungszeiten
Donnerstag jeweils 14 – 17h
An jedem zweiten Freitag 14 – 17h (22.11 / 06.12 / 20.12 – die Öffnungszeiten ab Januar 2020 werden Ende Dezember 2019 aufgeschaltet) 
Zwischen Weihnacht und Neujahr bleibt die werkstatt77 geschlossen
 
 
Aufgaben der Freiwilligen 
Während den Öffnungszeiten ist unsere Hilfe bei eigenen Textilprojekten der BesucherInnen oder niederschwellige Projektideen für einen Nachmittag gefragt. Auch ein Schwätzchen beim gemeinsamen Kaffee, Hilfe bei Deutschhausaufgaben oder Spielen mit den Kindern gehört zu unseren Aufgaben. 
Die werkstatt77 sucht Leute, die Spass an kreativen und spontanen Situationen haben, viel Geduld mitbringen und Freude an interkulturellem Austausch haben. Wer gut zuhören und Dinge einfach und wiederholt erklären kann, ist besonders willkommen. Hilfreich, aber nicht Bedingung für ein Engagement bei uns, sind handwerklich-technisches Geschick und Erfahrung mit textilem Arbeiten. Unsere Haupttätigkeit besteht im Reden und Zuhören, um gemeinsam eine Lösung oder Arbeit zu finden. Also, her mit Ideen und Enthusiasmus – wir freuen uns! Wer sich bei uns engagieren möchte, ist herzlich eingeladen, während der Öffnungszeiten bei uns vorbei zu schauen. So können wir Fragen direkt beantworten und unsere Arbeit 1:1 zeigen.
 
Wir bieten
Einen Ort, an dem Sie sich mal mit Menschen austauschen, mal in eigenen Projekte vertiefen, oder den Nachmittag an der Sonne im eigenen Garten geniessen können. Als Teammitglied kann der Raum sowie die Nähmaschinen nach Absprache frei benutzt werden – zum Basteln, Stricken, Sticken, Malen, Lesen, Musizieren, Nähen… Ihren Einsatz können wir gerne mit dem «Dossier Freiwillig engagiert» bestätigen.
 
Frequenz der Einsätze
Momentan besteht unser Team aus 7 Kernmitgliedern, die wöchentlich oder alle zwei Wochen im 2-er Team während einem Nachmittag die werkstatt77 betreuen. Gerne finden wir eine individuelle Lösung mit Ihnen, wenn Sie sicheinbringen möchten. 
 
Materialspenden
Materialspenden sind jederzeit willkommen. Schreiben Sie doch eine Mail auf  zieglerwerkstatt77@gmail.com oder kommen Sie während der Öffnungszeiten vorbei.